privacy law & IT " we protect and serve"

Regional und persönlich für Sie da


 





 Als fortschrittliches Unternehmen im Bereich Datenschutz versteht sich die trans-acta Datenschutz GmbH 

als ein beständiger Partner für den Schutz Ihres Unternehmens und Ihres Investments.

Wir legen Wert auf eine regional Präsenz, die uns garantiert immer für Sie Vorort zu sein und schnell für Sie zu reagieren.


Ab dem 25.05.2018 gilt in der Europäischen Union die Datenschutz-Grundverordnung. Mit Inkrafttreten der Datenschutz-Grundverordnung wird es erstmals eine europaweit geltende Pflicht zur Bestellung eines betrieblichen Datenschutzbeauftragten geben (Art. 35 ff. DSGVO).

Diese Verpflichtung ist bindend und wird mit erstmals, bei Verstößen mit empfindlichen Strafen versehen.

In Ihrer Entscheidung, ob sich Ihr Unternehmen für einen internen oder externen Datenschutzbeauftragten entscheidet, sollte die auserwählte Person gewisse Anforderung erfüllen, um den gesetzlichen Anforderungen an den Datenschutzbeauftragten gerecht werden zu können. Bitte beachten Sie auch den besonderen Status der nahezu Unkündbarkeit eines internen Datenschutzbeauftragten, und dessen Kosten der Weiterbildung, im Gegenzug zur Bestellung eines externen Datenschutzbeauftragten.


In Art. 37 Abs. 5 der Datenschutz Grundverordnung wird gefordert, dass die Person des Datenschutzbeauftragten eine gewisse berufliche Qualifikation, ein Fachwissen auf dem Gebiet des Datenschutzes, und die Fähigkeit hat, die gesetzlich definierten Aufgaben zu erfüllen.

Gemäß Art. 39 der Datenschutz Grundverordnung treffen den Datenschutzbeauftragten unter Anderem folgende Verpflichtungen:

  • Unterrichtung und Beratung der Verantwortlichen, der Auftragsverarbeiter und der Beschäftigten
  • Überwachung der Einhaltung der Datenschutz Grundverordnung und nationaler Sonderregelungen
  • Sensibilisierung und Schulung
  • Beratung und Überwachung im Zusammenhang mit der Datenschutz-Folgeabschätzung
  • Zusammenarbeit mit der  Aufsichtsbehörde


Insbesondere in der Überwachung der Einhaltung der Datenschutz-Grundverordnung und der nationalen Sonderregelungen erfährt die Aufgabe des Datenschutzbeauftragten und auch seiner Verantwortung gegenüber dem Unternehmen eine neue Dimension, die im Bundesdatenschutzgesetz, nicht zu finden ist.


Wir haben auch  Angebote in unserem Portfolio die den Datenschutz bezahlbar machen speziell für Klein,- und Kleinstfirmen